Kategorie: Aktuelles

art KARLSRUHE

Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst
22. – 25. Februar 2018

präsentiert von artmark Galerie, Wien

 

 

 

 

 

www.art-karlsruhe.de

 

 …

Veröffentlicht in Aktuelles


KEINE KUNST – ARTEFAKTE

Hubert Nitsch
KEINE KUNST – ARTEFAKTE

kuratiert von Gerhard Brandl

08. 02. – 03. 03. 2018
Galerie Forum Wels
Stadtplatz 8
4600 Wels

Eröffnung: Mittwoch, 7. Februar 2018, 19 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mischpalette, das Produktionsrelikt, die Tischunterlage,… Spuren von künstlerischen Prozessen bilden sich mannigfaltig ab. Diverse Überbleibsel aus verschiedensten Ateliers geben Zeugnis davon. Es geht dabei nicht um Kunst und doch wohnt den ausgestellten Objekten ein Verweis auf Kunst inne. Oder anders gefragt: Ist jeder Strich, den der/die KünstlerIn macht, Ausdruck des Kunstschaffenden und damit Kunst? Verläuft die Grenze dort, wo die KünstlerInnen die Artefakte als Kunst definieren? Und wenn das wer anders sieht?

Eine Ausstellung zwischen Spurensuche, Verweisen, neuem Sehen, Abfallverdacht, objet trouvé, Artefakt, täglichem Leben und Kunstfragen, die sich an KEINER KUNST entzünden.

KEINE KUNST ist eine Sammlung von Hubert Nitsch, kuratiert von Gerhard Brandl und eröffnet von Johannes Holzmann, Kurator und Kunstwissenschaftler

www.dioezese-linz.at/kunst
www.gerhardbrandl.at

 

Galerie Forum Wels
Stadtplatz 8 / Eingang Traungasse
Öffnungszeiten: Mi – Fr: 16.00-19.00, Sa: 10.00-12.00
Tel.: 07242/29124 (zu den Öffnungszeiten)

www.galerie-forum.at
www.facebook.com/galerieforum
galerie-forum@aon.at

 …

Veröffentlicht in Aktuelles


KUNST IST SCHLIMMER ALS HEIMWEH

OÖN, Was ist los, 15.12.2017

30. 11. – 23. 12. 2017
Galerie Forum Wels
Stadtplatz 8, Wels

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Kunst ist schlimmer als Heimweh!“, diagnostiziert der Berliner Autor, bildende Künstler und Musiker Thomas Kapielski in seinen „Gottesbeweisen“. Jetzt wissen wir endlich was Kunst ist. Aber darf man heute als Sesshafter angesichts der weltweiten Fluchtbewegungen einen Schmerz namens Heimweh überhaupt noch für sich in Vergleich nehmen? Die innere Logik dieses Satzes ist so lupenrein und stimmig wie seine Grammatik. Die Galerie Forum ist bekannt für ihre schlüssigen Themenstellungen, an denen sich die Mitglieder mit ihren Künsten in der jährlichen Gruppenausstellung entzünden, reiben, wärmen, delektieren oder einfach daran abarbeiten. Kapielskis Gottesbeweis wird damit zum Beweis für die Kunst selbst, der nichts weniger als in die Vielfalt künstlerischer Paradiese führen wird. Diese zu verpassen ist mit Sicherheit schlimmer als Heimweh.

Ausstellungsbeteiligung
Jahresausstellung der Galerie Forum Wels 2017

Eröffnung
Mittwoch 29. November 2017, 20 Uhr

 …

Veröffentlicht in Aktuelles