Listkindl

Die Figur des „Listkindl“ ist als humorvolle Wartezeitverkürzung im Advent zu verstehen. Als Adventkalender konzipiert, erfreut das „Listkindl“ in Anlehnung an das Christkindl, welches in Österreich den Kindern die Weihnachtsgeschenke bringt, jeden Tag mit einem kleinen Schabernack, der aber zumeist an die österreichischen Adventbräuche anknüpft. Mit einem Augenzwinkern verzeiht man gerne der sympathischen Kreatur sein listiges Treiben. Diese Figur ist entstanden, um in munterer Weise das Christkindl vor dem Vergessen zu bewahren, da dieses zunehmend vom Weihnachtsmann verdrängt wird.

Alle Blätter in limitierter Auflagenzahl
Monotypie 18 x 12 cm, 2015

auch als Print erhältlich