FLOATINGS AND LIMINALS

Ärztekammer für OÖ in Kooperation mit LGT Bank und Linz-Kultur

***ERÖFFNUNG ABGESAGT!***
Eröffnung Donnerstag, 29. Oktober 2020 | 18 Uhr*

Ärztekammer für OÖ, Dinghoferstraße 4, 4010 Linz, 1.Stock

Dauer der Ausstellung von 30. Oktober 2020 bis 5. Februar 2021

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 8.30 bis 16 Uhr
Freitag 8.30 bis 12 Uhr

Adelheid Rumetshofer
Die in Freistadt geborene Künstlerin studierte Malerei und Grafik an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz, wo sie 2003 ihr Diplom ablegte.

Seit 2009 verzichtet Adelheid Rumetshofer auf Figurationen in ihrer Malerei zugunsten einer immateriellen Farbigkeit und Stille. Ihre Bilder bestehen aus wenigen in einander fließenden Farbfeldern mit einer fein abgestuften und nuancierten Farbwahl, vorwiegend mit dem Grundton Blau.  Adelheid Rumetshofer versteht es mit ihrer Malerei den Betrachter in den Bann zu ziehen und mit der suggestiven Wirkung der Farben uns zu fordern. Geradezu meditativ tauchen wir in den Bildkosmos ein. Die Bildgrenzen werden aufgehoben, der Ausschnitt aus dem Unendlichen dehnt sich aus ins Unbegrenzte. Die räumliche Farbwirkung lässt das Bild atmen und verwandelt es in einen imaginären Raum, in dem das Kolorit mit großen und reinen Klängen aus einem monochromen Grund hervortritt und gleichzeitig wieder in ihm versinkt.  Das Auge ist bemüht den gesteigerten Wert der Farbe im Geiste zu Klären. Adelheid Rumetshofer kreiert immer wieder neue Variationen dieser Raumvorstellungen. Der Verzicht auf Bildtitel ermöglicht dem Betrachter ein freies Agieren, lediglich Farbton und Farbwert werden angeführt: dark blues, blue and grey, black and blue… Beginnend mit der Serie Floatings, betitelt Adelheid Rumetshofer ihre neue Werkreihe mit Liminals, die im übertragenen Sinne diesen erfahrbaren Schwellenbereich treffend charakterisieren. In der Pfarrkirche Mauthausen hat die Malerin das Altarbild gestaltet: eine kongeniale Verbindung von Ort, Spiritualität und transzendentaler Erfahrung. Die Ärztekammer präsentiert nun erstmals ihre neuesten Arbeiten Liminals.

Andreas Strohhammer
Kurator Wissenschaft und Kunst

*Die Teilnehmerzahl zur Eröffnung ist begrenzt, Anmeldungen sind unbedingt erforderlich unter vernissage@aekooe.at oder 0732/778371-256 mit Angabe des vollständigen Namens, Adresse und Telefonnummer. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt.
Es gelten die aktuellen Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen. Eine kurzfristige Absage ist möglich.

 

Veröffentlicht in Aktuelles